79.Panzergrenadierregiment

Autor Thema: ILA 2016  (Gelesen 6329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arparso

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 6.482
  • Karma: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Clanleader vom 79sten und ... und ... naja
    • Profil anzeigen
    • 79.Panzergrenadierregiment
ILA 2016
« am: 05. Juni 2016, 13:09:46 »
Ich hab kurzentschlossen gestern mal die ILA 2016 besucht, weil... na Flugzeuge halt! Und Jets! Und Gunships! F... yeah! :D

... und außerdem fotografiere ich ganz gern - Jets, die mit 1000 km/h vorbeidonnern wirkten wie eine lohnenswerte Herausforderung für meine Amateur-Foto-Skills. Da wir uns angesichts unserer Spiel-Historie vermutlich alle zumindest ein bisschen für Militärtechnik interessieren dürften, poste ich einfach mal ein paar entstandenen Bilder.

Da ich noch nie auf der ILA oder anderen Flugshows oder -messen war, kann ich den Event als solchen schlecht einordnen - Spaß hat's aber auf alle Fälle gemacht. Nur bräuchte man wohl eher 2 Tage, um sich alles anzuschauen. Da die ganze Zeit Flugvorführungen laufen, hat man eigentlich gar keine Zeit, auch mal in die Hallen zu gehen oder sich die unzähligen Maschinen auf dem Außengelände anzuschauen. Von denen hab ich mir im Prinzip nur das ganze Militärgerät angeschaut, weil das halt am dichtesten zur "Crowd Line" geparkt war und man so in den höchstens 5-minütigen Flugpausen mal eben schnell hinlaufen konnte.

Die meisten Maschinen konnte man auch betreten oder sich mal ins Cockpit diverser Helikopter und Flugzeuge klettern - aber die Schlangen waren insbesondere bei den coolen Sachen unfassbar lang... also nix für mich, wollte ja nicht die Flugshows verpassen, während ich in irgendeiner Schlange warte. Die Raumfahrthalle hätte mich auch noch brennend interessiert, aber auch dafür keine Zeit :(

Aber nun zu den Fotos:


Soldat und Hund werden von einem UH-1D Huey abgesetzt


Ein NH90 MedEvac im Landeanflug, um Verletzte zu bergen - ein Glück, dass es in Schönefeld kein schädliches Salzwasser gibt!


Ein (vermutlich) britischer Apache fliegt 'ne Kurve - Skandal, der hat gar keine Waffen dran!


Ein (tschechischer) Mil Mi-24 Hind zeigt dem Apache mal, wie man 'ne Kurve RICHTIG fliegt!


Das Blackcats Team der Royal Navy zeigt mal, was man mit dem Marine-Helikopter Augusta Westland Wildcat HMA2 noch so alles machen kann, außer feindliche Schiffe zu bekämpfen - überraschenderweise war das auch wesentlich spektakulärer als Apache und Hind


Nach zahlreichen Problemen mit dem ganzen modernen Kriegsgerät, greift die Luftwaffe der Bundeswehr jetzt nach jedem Strohhalm - auch eine alte Messerschmitt Me 262 wird da schon mal reaktiviert.


Unerwartetes Highlight bis zu diesem Zeitpunkt - die Mig 29 der polnischen Luftwaffe bläst einem nicht nur das Trommelfell aus den Ohren, sondern zeigt spektakulärste Luftmanöver und extreme Wendigkeit. Schwer zu glauben, dass dieser Typ fast 40 Jahre alt ist.


"Was? Hab ich da was von alten Flugzeugen gehört? Schnell Jungs, das war unser Stichwort!" - anonymer Tornado-Rottenführer kurz vorm Taxi zur Landebahn


Entweder die Bundeswehr hat da 'ne alte Transall hervorragend verkleidet, oder es gibt tatsächlich mindestens einen flugtauglichen A400M. Aber keine Sorge, zu modern wird's dann doch nicht - aus dem Hinterteil des Riesen fahren drei gute, alte "Wolf"-Geländewagen. Angeblich passen davon sechs in den A400M, aber wer will das schon!?


Vielleicht gibts in Schönefeld ja doch irgendwo Salzwasser - so schnell, wie die Soldaten da aus dem NH90 hüpfen, müssen die wohl um ihr Leben gefürchtet haben.


Wildkatzen dürfen natürlich auch nicht fehlen - hier der nur selten in freier Wildbahn zu findende, mitteldeutsche Tiger. Davon gab's auf der ILA gleich vier zu sehen, aber nur zwei davon flogen auch.


Typisch Luftwaffe - da vergessen sie, vorher aufzutanken und machen das einfach mitten in der Flugvorführung... haben wohl gedacht, das kriegt schon keiner mit, aber NICHT MIT MIR!


Endlich klappt mal was - vier Eurofighter halten die Formation. Das sind dann vermutlich auch ungefähr 10% der bundesweit flugbereiten Eurofighter, die wir so haben. Die vier hier kommen wohl aus Laage (bei Rostock).


Die vorher gestarteten Tornados sind auch wieder zurück. Nach Afghanistan haben sie's in der Zeit vermutlich nicht geschafft, aber immerhin scheinen jetzt alle aufgetankt zu sein.


Der Paradiesvogel unter den Militärjets - dieser Eurofighter kommt in spezieller "60 Jahre Luftwaffe" Lackierung. Komisch, hätte schwören können, dass wir schon in den 30er und 40ern 'ne Luftwaffe hatten...


Der Pilot strengt sich mächtig an, die Leute von diesem Rechenfehler abzulenken und gibt sein Bestes. Nach der Mig-29 Vorführung ein paar Stunden vorher wirkt das hier aber nur noch halb so spektakulär. Immerhin ist der Geräuschpegel ganz ähnlich.


Der letzte Flug der Bo. Der Bo 105 wird demnächst außer Dienst gestellt und ist daher zum letzten Mal bei der ILA. Musikalisch begleitet von "Time to say goodbye" - *würg* - verabschiedet sich der Mehrzweck-Helikopter in den Ruhestand.


Na vielleicht wurde doch noch nicht jeder aufgetankt - oder warum fliegen Eurofighter und Tornado hier dem Tanker hinterher?


Zum Schluss nochmal ein Knaller - als eine der letzten Vorführungen am Samstag schwingt sich die Patrouille Suisse mit ihren F-5E Tiger II in die Lüfte. Anschließend folgen Schlag auf Schlag beeindruckende Luftfiguren, die nicht nur wegen der schicken Flugzeuglackierung wirklich toll aussehen. Jetzt würd' ich mir sogar fast das DCS-Modul für die F-5E kaufen wollen... das Flugzeug sieht spaßig aus!

Ein paar Lehren hab ich auch aus dem ILA-Besuch mitnehmen können:
  • So etwas wie "zuviel" Sonnencreme existiert nicht!
  • Gehe niemals ohne Ohrstöpsel zu einer Flugshow!
  • Briten finden das Wort "Luftparade" toll!
  • Ich bin vielleicht in meinem näheren Bekanntenkreis der mit dem größten Objektiv (ha!), aber HOLY MOTHER OF GOD, was da auf der ILA an Fotoausrüstung unterwegs war...

Action Camper

  • CLAN - Mitglied
  • König
  • ***
  • Beiträge: 936
  • Karma: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: ILA 2016
« Antwort #1 am: 05. Juni 2016, 14:15:56 »
Respekt, das sind ein paar wirklich hervorragende Fotos. Ich war bisher auch nur einmal auf einer ILA und das ist nun auch schon 15 Jahre her.

Hättest dich ja mal in den UH-1 reinsetzen können und den Piloten erklären, wie man das Ding richtig fliegt :D

Eine A-10 war nicht dabei?
Amateure studieren Taktik, Profis studieren Logistik.

res ad triarios rediit

McClane

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 7.164
  • Karma: 14
    • Profil anzeigen
Re: ILA 2016
« Antwort #2 am: 05. Juni 2016, 14:56:05 »
Donnerwetter Arp - geile Galerie! :)

Arparso

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 6.482
  • Karma: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Clanleader vom 79sten und ... und ... naja
    • Profil anzeigen
    • 79.Panzergrenadierregiment
Re: ILA 2016
« Antwort #3 am: 05. Juni 2016, 15:31:52 »
Hab bestimmt auch noch mehr brauchbare Bilder... waren immerhin 2 Speicherkarten voll :D - muss das nur erstmal alles sichten und aussieben ;)

Eine A-10 war nicht dabei?
Leider nicht - weder in der Luft, noch am Boden. :(

Von den Amis war generell gar nicht so viel dabei. Ein paar große Transporter (u.a. Hercules), 'ne B-1B Lancer und eine durchaus imposante B-52 Stratofortress sind mir aufgefallen - letztere ist allerdings nur 2x über den Flugplatz rübergeflogen, aber nicht gelandet. Apaches waren ein paar da, aber die kamen von unseren Tee-schlürfenden Inselnachbarn ;)
« Letzte Änderung: 05. Juni 2016, 21:02:57 von Arparso »

McClane

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 7.164
  • Karma: 14
    • Profil anzeigen
Re: ILA 2016
« Antwort #4 am: 05. Juni 2016, 20:39:19 »
Kleiner Nachtrag zur Me 262: Im Gegensatz zum Eurofighter und anderem (noch nicht) fliegendem Schrott ist die wenigstens funktionsfähig, zuverlässig und unter realen Einsatzbedingungen gestetet. ;)

Arparso

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 6.482
  • Karma: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Clanleader vom 79sten und ... und ... naja
    • Profil anzeigen
    • 79.Panzergrenadierregiment
Re: ILA 2016
« Antwort #5 am: 05. Juni 2016, 21:01:55 »
Naja, für ihre "Zuverlässigkeit" war die jetzt nicht unbedingt bekannt ;)

Die Me 262, die hier zu sehen ist bzw. gestern auf der ILA, ist aber auch "nur" ein Nachbau gewesen und kein überlebendes Original. Da wurde wohl ein amerikanisches Museumsstück auseinandergebaut und Teil für Teil kopiert, um fünf (?) neue 262er zu bauen. Weiß gar nicht, ob es von der 262 überhaupt noch flugtaugliche Originale gibt, ehrlich gesagt...

Das Flugdisplay der Messerschmitt hab ich leider nicht so gut aufs Foto bekommen - die hat mir fast immer nur die langweilige Unterseite gezeigt :/

Arparso

  • Administrator
  • Foren Gott
  • *****
  • Beiträge: 6.482
  • Karma: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Clanleader vom 79sten und ... und ... naja
    • Profil anzeigen
    • 79.Panzergrenadierregiment
Re: ILA 2016
« Antwort #6 am: 10. Juni 2016, 00:22:11 »